Rezension „Die Chroniken der Seelenwächter Band 2 – Schicksalsfäden“

Achtung, diese Rezension behandelt den 2. Teil einer Serie. Zum 1. Teil geht es HIER.

Über die Autorin

„Nicole Böhm wurde 1974 in Germersheim geboren. Sie reiste mit 20 Jahren nach Phoenix, Arizona, um Zeichen- und Schauspielunterricht am Glendale Community College zu nehmen. Es folgte eine Ausbildung an der American Musical and Dramatic Academy in New York, bei der sie ihre Schauspielkenntnisse vertiefte. Das Gelernte setzt sie heute ein, um ihre Charaktere zu entwickeln. Sie lebte insgesamt drei Jahre in Amerika und bereiste diverse Städte in den USA und Kanada, die nun als Schauplätze ihrer Geschichte dienen.
Nach einigen kleineren Engagements kehrte sie zurück nach Deutschland, wo sie als Assistentin einer Rechtsabteilung arbeitet. Sie fotografierte jahrelang nebenberuflich für eine Tierfotoagentur und verkaufte ihre Fotos an Bücher oder Magazine. Zurzeit lebt sie mit ihrem Mann und Pferd Bashir in der Domstadt Speyer. Sie ist Mitglied im Bundesverband junger Autoren und erstellt ihre eigenen Grafiken für ihre Geschichte.

Im August 2014 startet ihre eigene Serie „Die Chroniken der Seelenwächter“ bei der Greenlight Press.“

Mehr über Nicole Böhm erfahrt ihr auch auf der Homepage der Seelenwächtern. CLICK

Klappentext

Chroniken der Seelenwächter II – Schicksalsfäden Klappentext
Jess bleibt kaum Zeit die Erlebnisse mit den Seelenwächtern zu verarbeiten, da wird sie bereits wegen Mordverdacht verhaftet. Doch wer ist es, den sie umgebracht haben soll? Sie ahnt nicht, dass weitaus mehr hinter ihrer Verhaftung steckt, als zuerst angenommen und eine dunkle Macht kurz davor steht, zuzuschlagen.
Unterdessen will Jaydee einfach vergessen, dass er seinen inneren Dämonen nachgegeben und beinahe einen Menschen getötet hat. Gemeinsam mit Akil taucht er in das Partyleben ein. Mit interessanten Folgen.
Magie, Mystery, gefährliche Rätsel und eine dramatische Liebe definieren den ewigen Kampf zwischen den Seelenwächtern und
den Schattendämonen.
Nicole Böhm verknüpft uralte Sagen mit Ereignissen der Gegenwart.
 Die Serie erscheint monatlich als E-Book mit ca. 120 Seiten Umfang.
Alle zwei Monate werden die E-Books als Taschenbuch gedruckt.

Leseprobe

Zur Leseprobe geht es HIER,

Buchtrailer



Cover

Das Cover zum zweiten Teil finde ich ebenfalls wieder sehr gelungen. Der abgebildete Kranich ist ein magisches Objekt, dass auch im Buch vorkommt, womit Cover und Inhalt wieder einmal sehr gut verküpft wurden. Außerdem sieht es wirklich schick aus und wirkt wieder sehr geheimnisvoll.

Über das Buch

Seit ihre Mutter verschwand, als Jessamine 10 Jahre alt war, lebt sie mit ihrem Vormund Ariadne und ihrer Fylgja (einer Art Schutzgeist) Violet zusammen. Als sie nach einem Rohrbruch in der Wand Briefe eines Pfarrers Stevens findet, welche an ihre Mutter adressiert, hofft sie, endlich ein paar Antworten zu bekommen. Doch Ariadne verbrennt den Brief und Jessamine muss sich etwas anderes einfallen lassen, um an die gewünschten Informationen zu kommen. Kurzentschlossen eschließt sie, den Geist des mittlerweile verstorbenen Pfarrers zu beschwören, doch statt einem Geist begegnet sie einem Schattendämon. Zum Glück sind die beiden Seelenwächter Jaydee und Akil dem Dämon bereits auf den Fersen und schaffen es, Jessamine vor dem Dämon zu retten. Doch kaum wurde Jess bei den Seelenwächtern wieder zusammengeflickt, und ist nach Hause zurückgekehrt, offenbart sich das nächste Problem. Jess wird wegen Mordes festgenommen, und plötzlich überschlagen sich die Ereignisse erneut, der die Schattendämonen scheinen nicht die einzigen zu sein, die Jess auf der Spur sind.

Auch im zweiten Band wird die Geschichte zumeist abwechselnd aus der Ich-Perspektive von Jessamine und Jaydee erzählt, was weiterhin einen sehr guten Einblick in das Gefühlsleben der beiden bietet. Außerdem erfährt man so nicht nur etwas über die Vergangenheit von Jessamine – Jess- sondern bekommt auch direkt einen Einblick bei den Seelenwächtern. Im zweiten Band werden auch wieder einige Fragen beantwortet, aber natürlich noch mehr neue aufgeworfen. Einige Kapitel werden auch aus der auktorialen Perspektive erzählt und verfolgen die Handlung um Ariadne, Jess‘ Vormund.
Die Charaktere fand ich allesamt sehr gelungen, auch wenn wir über einige natürlich noch nicht so viel erfahren. Jess ist eine mutige junge Frau, die versucht, herauszufinden, warum ihre Mutter verschwunden ist. Da sie eine besonders starke Aura hat, benötigt sie ihren Schutzgeist Violet, um diese für sie abzuschirmen. Warum dies nötig ist, weiß sie jedoch nicht. Ich kann ihren Drank nach Antworten sehr gut nachvollziehen, und hoffe, dass sie sie eines Tages finden wird. Auch wenn sie manchmal etwas voreilig und unüberlegt handelt, so ist sie doch eine starke Protagonistin, die mir schnell sympathisch geworden ist. Auch ihre Fylgja Violet hat mir gefallen. Sie bildet einen guten Gegenpol zu Jessamines etwas ungestümer Art und agiert stets besonnen. Ihre ständige Sorge um Jess ist wirklich rührend, und obwohl sie natürlich die Aufgabe hat, Jess zu schützen, ist sie doch auch eine Freundin von unschätzbarem Wert für sie.
Sind die Bilder nicht klasse? Von Nicole Böhm selbst gemalt und einfach klasse. So kann man sich die Charaktere gleich noch besser vorstellen finde ich 😀 Vielleicht haben wir ja Glück und es gibt sie irgendwann mal als Lesezeichen? Quelle
Die Idee von den Seelenwächtern fand ich auch sehr interessant. Verstorbene Seelen, werden, sofern sie nicht ins Licht gehen und auf der Erde verweilen, zu Schattendämonen, die nur am Leben bleiben, indem sie die Kraft der Menschen absorbieren. Die Seelenwächter versuchen, dies zu verhindern, indem sie sich die Kraft der Elemente zunutze machen.
Obwohl Jaydee gemeinsam mit den Seelenwächtern jagt, ist er jedoch anders, und kann die Macht der Elemente nicht nutzen. Dafür hat er enorme Selbstheilungskräfte und entdeckt in diesem 2. Band noch eine neue Fähigkeit. Er scheint eine dunkle Seite zu haben, und ich bin schon mehr gespannt, mehr über ihn zu erfahren, denn er ist unglaublich mysteriös. Auch die anderen Seelenwächter, denen man begegnet, sind sehr interessant. Mein Favorit ist eindeutig Akil, mit seiner lockeren, selbstbewussten Art. Auch wenn er ziemlich selbstverliebt ist, ich warte geduldig auf den Moment, an dem ihn hoffentlich mal jemand einen Dämpfer versetzt und ihn von der Bettkannte stößt, dass würde ihm sicher gut tun. In diesem zweiten Teil erfahren wir auch ein bisschen mehr über die anderen Seelenwächter, die gemeinsam mit Akil und Jaydee kämpfen. Ich hoffe dringend auf noch mehr Details, denn sie scheinen alle eine sehr interessante Geschichte zu haben. Besonders Anna finde ich sehr interessant, was wohl mit ihrer Tochter geschehen ist?
Und ein zweites tolles Bild mit einem schönen Zitat. Wer mehr sehen will besucht einfach die Facebookseite 😀 Quelle

Trotz allen Ernstes bleibt zum Glück auch der Humor nicht auf der Strecke. Besonders gut hat mir folgendes Zitat gefallen: „Nicht einschlafen, hörst du?“ „Tu ich nicht, ich überprüfe nur die Innenseite meiner Augenlieder auf Verletzungen“. Eine herrliche Szene. Auch die offensichtliche Abneigung zwischen Jaydee und dem Seelenwächter Will sorgt immer wieder für ein Schmunzeln, und ich bin schon gespannt, was außer Eifersucht wohl noch dahinter stecken mag

Das Ende ist auch bei diesem zweiten Teil wieder sehr spannend. Kein ganz so gemeiner Cliff-Hanger wie beim ersten Teil, aber dennoch kann ich es gar nicht abwarten, den nächsten Teil in die Finger zu bekommen

Fazit

Die Chroniken der Seelenwächter II – Schicksalsfäden hat mir sogar noch besser gefallen, als der erste Teil. Die Geschwindigkeit nimmt noch mal einen Tick zu und es bleibt durchgehend spannend. So langsam zeichnet sich außerdem ein größerer Konflikt zwischen Schattendämonen und Seelenwächtern ab, und ich bin schon sehr gespannt, was da noch alles auf unsere Helden zukommt..
Mehr Infos bekommt ihr auch auf der Facebookseite 

Vielen Dank an Lovelybooks.de und Greenlight Press für das Rezensionsexemplar


Liebe Grüße
Eure




                Meine Bewertung

Weitere Infos

Nicole Böhm
Die Chroniken der Seelenwächter
Band 2 – Schicksalsfäden
Umfang: ca. 140 Seiten
E-Book
Preis: 2,49€

Dieser Beitrag hat 35 Kommentare

  1. I am often to blogging and i really appreciate your content. The article has actually peaks my interest. I’m going to bookmark your site and preserve checking for brand spanking new information.

  2. Isidro Habig

    I appreciate, cause I found just what I was looking for. You’ve ended my 4 day long hunt! God Bless you man. Have a great day. Bye

  3. It is really a great and useful piece of information. I am glad that you shared this helpful information with us. Please keep us informed like this. Thank you for sharing.

  4. My brother recommended I might like this web site. He was entirely right. This post truly made my day. You can not imagine simply how much time I had spent for this info! Thanks!

  5. great submit, very informative. I ponder why the other specialists of this sector do not realize this. You should continue your writing. I’m confident, you’ve a huge readers‘ base already!

  6. Hello there, You’ve done an incredible job. I will certainly digg it and personally recommend to my friends. I’m confident they will be benefited from this web site.

  7. I like the helpful info you supply on your articles. I’ll bookmark your weblog and take a look at again here frequently. I’m somewhat certain I’ll be told many new stuff proper right here! Best of luck for the following!

  8. Hello, Neat post. There is a problem with your site in internet explorer, might test this… IE still is the marketplace leader and a large section of other folks will leave out your excellent writing because of this problem.

  9. Pretty nice post. I just stumbled upon your blog and wanted to mention that I have truly loved browsing your blog posts. In any case I’ll be subscribing in your feed and I hope you write once more soon!

  10. I have read a few good stuff here. Definitely value bookmarking for revisiting. I wonder how much effort you set to make such a wonderful informative website.

  11. When I initially commented I clicked the -Notify me when new comments are added- checkbox and now each time a comment is added I get four emails with the identical comment. Is there any means you’ll be able to take away me from that service? Thanks!

  12. I do agree with all of the ideas you’ve presented in your post. They’re really convincing and will certainly work. Still, the posts are very short for beginners. Could you please extend them a bit from next time? Thanks for the post.

  13. I have to express thanks to the writer just for bailing me out of such a circumstance. Just after checking throughout the the net and finding views which were not pleasant, I thought my life was done. Existing without the presence of solutions to the problems you have resolved by means of your posting is a serious case, as well as the kind that could have in a negative way affected my career if I had not noticed your web blog. Your own knowledge and kindness in controlling all areas was useful. I don’t know what I would have done if I had not come across such a step like this. I am able to at this moment look ahead to my future. Thanks for your time very much for this professional and amazing guide. I will not think twice to suggest your web site to anyone who would like support on this topic.

  14. Thanks for another fantastic post. Where else may anybody get that kind of information in such an ideal way of writing? I have a presentation subsequent week, and I’m at the search for such information.

  15. Woah! I’m really enjoying the template/theme of this blog. It’s simple, yet effective. A lot of times it’s very difficult to get that „perfect balance“ between usability and visual appearance. I must say you have done a excellent job with this. In addition, the blog loads extremely fast for me on Opera. Outstanding Blog!

  16. Spot on with this write-up, I truly suppose this web site wants much more consideration. I’ll in all probability be once more to read much more, thanks for that info.

  17. I appreciate, cause I found exactly what I was looking for. You’ve ended my 4 day long hunt! God Bless you man. Have a nice day. Bye

  18. Thanks so much for giving everyone an exceptionally brilliant chance to read critical reviews from this site. It is often so pleasurable plus packed with fun for me and my office mates to search your website on the least 3 times weekly to study the newest tips you will have. And indeed, I’m just actually contented for the effective tactics you serve. Selected 4 areas on this page are ultimately the finest we have all ever had.

  19. Yesterday, while I was at work, my cousin stole my iphone and tested to see if it can survive a 25 foot drop, just so she can be a youtube sensation. My apple ipad is now broken and she has 83 views. I know this is totally off topic but I had to share it with someone!

  20. hi!,I like your writing so much! share we communicate more about your post on AOL? I need an expert on this area to solve my problem. May be that’s you! Looking forward to see you.

  21. I’m not that much of a internet reader to be honest but your sites really nice, keep it up! I’ll go ahead and bookmark your website to come back later on. Cheers

  22. With the whole thing that appears to be building throughout this subject material, many of your opinions are actually very radical. Nonetheless, I appologize, but I do not subscribe to your entire idea, all be it exciting none the less. It appears to us that your opinions are generally not entirely validated and in fact you are generally yourself not really totally convinced of your assertion. In any case I did enjoy reading it.

  23. whoah this weblog is fantastic i like reading your articles. Stay up the great work! You realize, many individuals are hunting around for this info, you could aid them greatly.

  24. Hey! This post could not be written any better! Reading through this post reminds me of my good old room mate! He always kept talking about this. I will forward this article to him. Fairly certain he will have a good read. Thanks for sharing!

  25. Youre so cool! I dont suppose Ive learn something like this before. So nice to search out anyone with some original thoughts on this subject. realy thanks for starting this up. this web site is one thing that’s wanted on the net, someone with just a little originality. helpful job for bringing one thing new to the internet!

  26. chat

    I just couldn’t depart your site before suggesting that I extremely enjoyed the standard information a person provide for your visitors? Is going to be back often to check up on new posts

  27. stream

    Hi my friend! I want to say that this post is awesome, nice written and include approximately all significant infos. I would like to see more posts like this.

  28. you’re really a good webmaster. The website loading speed is amazing. It seems that you are doing any unique trick. Furthermore, The contents are masterwork. you’ve done a great job on this topic!

  29. There is obviously a bundle to identify about this. I consider you made some nice points in features also.

  30. Good write-up, I am regular visitor of one’s site, maintain up the excellent operate, and It is going to be a regular visitor for a lengthy time.

  31. Howdy! I just would like to give an enormous thumbs up for the great info you could have right here on this post. I can be coming again to your weblog for more soon.

Schreibe einen Kommentar